Aufruf zu Kreativität

Bücherkisten vor der Ansgarkirche

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. (2. Tim 1,7)

Wir sind auf der Suche nach neuen, kreativen Ideen, wie Gemeinde auch in der Zeit von Infektionsketten und Versammlungsverboten sichtbar und spürbar werden kann. Wir sind viele, die sich der Gemeinde zugehörig fühlen und wir haben die gute Botschaft von der Auferstehung Christi, die wir in diese Welt tragen wollen. Angesichts von Ratlosigkeit, Unruhe und Angst ist das schwierig, aber bestimmt nicht unmöglich.

Wir suchen nach Ideen und nach Anregungen.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: brennende Kerzen in den Fenstern, Osterkrippen, die aus Haushaltsgegenständen gebaut werden, täglich neue Spielimpulse für die Kleinen, Büchertauschkisten... . Bitte wenden Sie sich mit Ideen an uns und lassen Sie uns gemeinsam schauen, was wir umsetzen können.

Und bitte melden Sie sich unbedingt, wenn Sie Hilfe brauchen, sei es ganz handfest-praktisch oder spirituell-seelsorgerlich. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.