Das Taveta Partnerschaftskomitee auf dem Sommerfest am Mittelweg, Elmshorn

Taveta Partnerschaftskomitee auf dem Sommerfest am Mittelweg

Am 10. August 2019 zum Abschluss der Sommerferien, fand im Stadtteil Klostersande am Mittelweg beim Stadtteilzentrum der AWO, das diesjährige Sommerfest statt.

Die Veranstalter hatten ein tolles Angebot für die Besucher geplant. Eine Cafeteria mit einem riesigen Kuchenangebot, Spieleangeboten, einer Schminkaktion und Musik. Ein Gaukler, sowie ein kleiner Flohmarkt zum Stöbern luden zum Verweilen ein.

Das Taveta Partnerschaftskomitee hat gerne mit einem Stand an diesem Sommerfest teilgenommen.
Die kleinen Besucher fädelten bei uns am Stand kleine Armreifen auf, während die Erwachsenen sich über unsere Partnergemeinde Taveta informierten.

Neben vielen interessanten Gesprächen konnten sich die Besucher anhand der mitgebrachten Fotoalben ein Bild von unsere Partnergemeinde und unserer Partnerschaftsarbeit machen.
Ebenso gab es an unserem Stand das Rezeptheftchen von unserem Projekt 2018 „ Gerichteküche , heiß und würzig“ – Kochen und Länderinfo zu verschiedenen afrikanischen Ländern, zu einem Unkostenbeitrag von nur € 2, 50 (Wenige Exemplare sind noch im Büro der Friedenskirchengemeinde, Lange Str. 32 erhältlich).

Anhand der Frage „Was fällt dir bei dem Wort Afrika“ ein, haben wir für uns ein kleines Stimmungsbarometer erhalten und werden uns damit bei einem unserer nächsten Monatstreffen beschäftigen.

Des Weiteren haben wir unsere vielen verschiedenen Fruchtaufstriche angeboten, durch deren Einnahmen Projekte in der Partnerschaftsarbeit (wie z.B. „ Gerichteküche“) mitfinanziert werden.

Hier gibt es in der Gemeindehaus Lange Str. 32 immer wieder ein reichhaltiges Angebot. Es lohnt sich vorbeizuschauen.
Ebenfalls lohnt es, sich für Freitag, den 13. September 2019 um 19:00 Uhr anzumelden (Anmeldeschluss 10.09.2019).

An diesem Termin findet in diesem Jahr zum Start der Fairen Woche 2019 die Veranstaltung

„ Afrikanische Küchen-Vielfalt genießen“, ein gemeinsamer Kochabend mit Länderinfos zu den Ländern Kenia, Marokko und Nigeria statt.

Karibuni sana!

Waltraud Sachau