Kontakt

Pastorinnen und Pastoren

Pastorin Franziska May

Franziska May

Mobilnummer
01523 - 42 73 92 0
Pastorin Beate Reinhard

Beate Reinhard

Telefonnummer
04121- 79 44 41 4
Pastorin Corinna Schmucker

Corinna Schmucker

Telefonnummer
04121 - 7 80 86 45

Ich bin seit November 2014 als Pastorin in unserer Kirchengemeinde tätig.

Meine Arbeitsschwerpunkte sind die Kinder- und Jugendarbeit, die Familienarbeit und die religionspädagogische Begleitung der Kindertagesstätten Ansgarstraße und Rethfelder Ring.

Mein Seelsorgebezirk umfasst ganz grob gesehen das neue und das alte Hainholz.

Pastor Axel Scholz

Axel Scholz

Telefonnummer
04121 - 46 99 666
Pastorin Britta Stender

Britta Stender

Telefonnummer
04121 - 64 28 63

Ich bin seit 1999 in Elmshorn tätig. Schwerpunkt meiner Arbeit ist es, als stellvertretende Vorsitzende die Geschäfte für den Kirchengemeinderat zu führen. Außerdem bin ich in der Notfallseelsorge und der Feuerwehrseelsorge tätig.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Bernd Asmussen

Bernd Asmussen

Telefonnummer
04121 - 71 8 77

Kirchendiener

Eric Just

Eric Just

Telefonnummer
04121 - 71 8 77
Petra Kastner

Petra Kastner

Vera Köthe-Stender

Vera Köthe-Stender

Telefonnummer
04121 - 265 82 16
Mobilnummer
0151 - 598 72 149

Hallo mein Name ist Vera Köthe-Stender und ich habe eine 25%-Stelle in der Friedenskirchengemeinde in der Kinder- und Jugendarbeit.

Seit August 2015 arbeite ich mit einer 50%-Stelle in der Emmauskirchengemeinde in Elmshorn und mit einer 25%-Stelle in der Friedenskirchengemeinde Elmshorn. Ich bin hier in der Kinder- und Jugendarbeit tätig.

Die Friedenskirchengemeinde kenne ich schon viel länger, nämlich aus meiner Konfirmanden- und Jugendzeit, damals noch im Haus der Begegnung.

Ich fühle mich in der Gemeinde beheimatet und singe leidenschaftlich gerne im Gospelchor „Open up wide“ mit.

Bevor ich 2013 mein Studium der Sozialarbeit und Diakonie am Rauhen Haus abgeschlossen habe, war ich als Industriekauffrau tätig.

Seit ein paar Jahren wohne ich nun im schönen Dorf Wewelsfleth, direkt an Elbe und Stör, habe aber vorher seit meinem 6. Lebensjahr hauptsächlich in Elmshorn gelebt.

Mit Elmshorn verbindet mich meine Jugendzeit und viele liebe Menschen, daher bin ich froh, dass ich hier meinen Arbeitsmittelpunkt habe.

Birgit Reukauff

Birgit Reukauff

Telefonnummer
04121 - 71 8 77
Jan Rohloff

Jan Rohloff

Mobilnummer
0176 - 63113115
Waltraud Sachau

Waltraud Sachau

Telefonnummer
04121 - 71 8 77
Julia Schröer

Julia Schröer

Mobilnummer
0151 - 15 25 28 67

Für mich ist diese Gemeinde ein Ort zum Lachen, weinen, streiten, miteinander ringen, diskutieren, Gemeinschaft leben und erleben, ein Ort um Gottes Wort zu hören. Nach fünf Jahren in dieser Gemeinde kann ich sagen, dass sie mir Heimat geworden ist.

Ich möchte helfen, dass die Gemeinde ein lebendiger Ort für Jung und Alt bleibt. Im KGR werden Entscheidungen für den Bereich der Kinder- und Jugendarbeit getroffen, die ich verantworten muss. Ich kann den KGR in diesen Entscheidungen unterstützen und etwas für die Jugendlichen in unserer Gemeinde bewegen.

FSJlerinnen

Lea Dentler

Lea Dentler

Mein Name ist Lea Dentler, ich bin 18 Jahre alt und in diesem Jahr eine von zwei FSJlerinnen der Gemeinde. Als Konfirmandin und Teamerin habe ich in den vergangenen eineinhalb Jahren bereits viel von der Gemeinde kennengelernt. Im Zuge meines Abiturs und meiner Konfirmation im vergangenen Mai habe ich mich dann für ein freiwilliges Jahr in der Gemeinde entschieden. Neben Organisatorischem, Öffentlichkeitsarbeit, der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und der Begleitung wöchentlicher Angebote habe ich auch besonders ein Auge auf den ökologischen Fußabdruck der Gemeinde. In meiner Freizeit spiele ich gerne Klavier und Gitarre und singe im Chor, aber auch basteln gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Nach diesem Jahr möchte ich vielleicht Physik, vielleicht auch Physik und Religion auf Lehramt studieren, vielleicht überlege ich mir in den nächsten Monaten aber auch noch etwas ganz Anderes.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ganz vielen neuen und bekannten Gesichtern hier in der Gemeinde.

Michelle Zapfe

Michelle Zapfe

Mein Name ist Michelle Zapfe und ich habe am 01.08.2018 mein Freiwilliges Soziales Jahr hier bei der Friedenskirchengemeinde Elmshorn angefangen. Ich bin 18 Jahre alt und habe dieses Jahr im Juli mein Abitur an der Bismarckschule in Elmshorn absolviert. Seit ich klein bin, ist das Reiten meine größte Leidenschaft und begleitet mich auch noch bis heute. Neben dem Reitsport gehe ich außerdem gerne zum Badminton, wobei ich mit meiner Mannschaft auch Punktspiele antrete. Des Weiteren tanze ich gern Standard und Latein in einer Tanzschule, wo ich bereits den Goldkurs abgeschlossen habe.

Nach meiner Konfirmation im Jahr 2014 in der Bugenhagenkirchengemeinde in Klein Nordende habe ich die Teamer-Ausbildung abgeschlossen und auch meine JuLeiCa (Jugendleitercard) beim Kreisjugendring Pinneberg gemacht. Anschließend war auch ich ein Teil der JuKiBU, der Jungen Kirche Bugenhagen und habe unter anderem die Konfirmandenfreizeiten mit geplant und durchgeführt. Dadurch, dass Julia auch mit uns in der Klein Nordender Gemeinde zusammengearbeitet hat, lag es für mich auf der Hand, dass ich auch hier bei Julia und Corinna mein FSJ anfangen könnte. Ich hatte schon vorher sehr lange den Gedanken, das Jahr nach meinem Abschluss einen Bundesfreiwilligendienst oder, wie es jetzt der Fall ist, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu machen.

Schwerpunktmäßig ist hier in der Gemeinde meine Aufgabe, die Kinderferienfreizeit im Sommer nach Ameland mit zu organisieren und zu erleben. Daneben werde ich allerdings auch Öffentlichkeitsarbeit betreiben und bestehende Angebote wie z.B. die Teamergruppen begleiten.

Momentan weiß ich noch nicht ganz genau, was ich nach meinem FSJ hier machen möchte, aber es wird wahrscheinlich in die Richtung einer kaufmännischen Ausbildung oder eines ähnlichen Studiums gehen. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass sich dies im nächsten Jahr noch ändern wird und ich vielleicht doch in eine ganz andere Richtung gehen möchte.

Jetzt freue ich mich auf jeden Fall erstmal auf eine tolle Zusammenarbeit und ein schönes Jahr hier in der Friedenskirchengemeinde Elmshorn